»Das eigene Auto gehört bis heute zu den existenziellen

»Das eigene Auto gehört bis heute zu den existenziellen Gütern und ist als der Qualitätsstandard für Mobilität tief im kollektiven Bewusstsein verankert.« – Das ließe sich ändern.